Pressemitteilungen

Generation X – arbeiten, um zu leben:
Es war niemand geringerer als Robert Capa, der weltbekannte Kriegsreporter und -fotograf, der den Begriff der „Generation X“ prägte. Er, der Heimatlose und Exilant, benannte die noch namenlose und ungeborene Generation, die in den 60er- und 70er-Jahren Geborenen – lange bevor sich der Roman „Generation X“ (1991) von D. Coupland ins kollektive Bewusstsein unserer westlichen Zivilgesellschaft einschrieb. Eine von Wirtschaftskrise und aufkommender Scheidungsrate gekennzeichnete Generation, die aber auch zum ersten Mal ohne direkte Kriegseinwirkungen leben konnte.

Eine 25-köpfige Delegation österreichischer TouristikerInnen konnte sich im Rahmen der diesjährigen conos Winter-Trend-Exkursion von den Erfahrungen aus jungen Projektentwicklungen, deren Umsetzungen und deren ersten Wirkungen in den Schweizer Destinationen überzeugen lassen.

Revenue Management – ein in der Dienstleistungsbranche häufig verwendeter Begriff, der jedoch viele Fragen aufwirft. Für einen kurzen Einblick in die Thematik, werden im Zuge dieses Artikels die Grundlagen des Revenue Managements beleuchtet.

… das ist wohl die Frage der Fragen – nur: Wie schwierig ist eine Antwort! Landauf landab mehren sich die Fälle verkaufswilliger Hoteliers. Die Gründe dafür sind vielfältig und haben mit so ziemlich allem anderen zu tun, nur nicht einer flauen Marktlage. Viele Betriebe „laufen“ gut, dennoch steigt das Interesse oder manchmal auch die Notwendigkeit „Kasse zu machen“:

Der Begriff „Fake-News“ ist spätestens seit Donald Trump ein Begriff, der in den Medien mehr denn je präsent ist. Allerdings wird man nicht nur in der Politik mit diesen News (wahr oder auch nicht) konfrontiert, auch die Gastronomie kämpft teilweise mit Meldungen, die nicht der Wahrheit entsprechen und somit Gäste beeinflussen können.

Callback Anfrage

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung prüfen.

Zum Seitenanfang